Linien PNG OHNE BILD V3 4

Parkett Pflege

 

Reinigen

Ein geölter Naturholzboden ist sehr pflegeleicht. Neben regelmässigem Staubsaugen oder Trokenwischen wird der Holzboden bei Bedarf mit Wasser und Holzbodenseife nass aufgewischt. Kokos und Sojafette im Seifenkonzentrat wirken auf das Holz wie Balsam und regenerieren strapazierte Oberflächen.
Mit der regelmässigen Reinigung sollte frühenstens vier Wochen nach dem Verlegen begonnen werden. 

 

Pflegen

Nebst der regelmässigen Renigung mit der Holzbodenseife empfiehlt sich, den Parkettboden jedes sechste Mal mit dem Öl – Refresher zu waschen. Durch die beigemischten Ölkomponenten, die sich im Öl-Refresher befinden, erhält der geölte Boden eine maximal schmutzabweisende Oberfläche. Der Boden wird somit sanft gepflegt. Öl-Refresher  Natur wird für natur geölte Holzböden oder mit Holzböden die mit Colour-Öl behandelt sind, eingesetzt. Der Öl-Refresher Weiss wird für weiss geölte Holzböden verwendet.

 

Nachölen

Anders als bei lackierten/versiegelten Holzböden wird ein geölter Parkett nach starker Beanspruchung nicht durch Abschleifen erneuert, sondern mit einer Tiefenreinigung und anschliessendem Nachölen aufgefrischt. Diese Arbeit empfehlen wir von einem Fachmann machen zu lassen. Gerne beraten wir Sie in allen Fragen der Reinigung, der Pflege und des Nachölens Ihres Parketts
Wir empfehlen WOCA-Produkte